Warum wollen Social Businesses wachsen?

Die Masterarbeit von Ben Coster beschäftigt sich mit dem Thema der Wachstumsmotivation von Social Businesses.

Zusätzlich werden die daraus resultierenden Chancen und Risiken untersucht. Um dies zu ermöglichen, werden im theoretischen Teil die aktuellen Rahmenbedingungen Sozialer Unternehmen in Österreich beleuchtet, sowie allgemeine Informationen zu den unterschiedlichen Formen von Unternehmenswachstum dargestellt.

Im Zuge der qualitativen Forschungsarbeit wurden fünf Experten/Expertinnen-Interviews geführt. Drei davon mit Social Entrepreneurs, welche mit ihren Unternehmen bereits gewachsen sind bzw. konkrete Pläne haben, dies in naher Zukunft zu tun. Die beiden anderen Interviews wurden mit Vertreter*innen der Netzwerkplattformen Social Entrepreneurship Network Austria und Social Entrepreneurship Center (Wirtschaftsuniversität Wien) abgehalten.

Hinsichtlich der Wachstumsmotivation konnte festgestellt werden, dass die Erfüllung der eigenen Vision und Mission die primäre Antriebsquelle für den Wunsch nach Expansion darstellt. Neben anderen Motivationsgründen wurden auch eine Vielzahl an Chancen und Risiken genannt. Dabei wurde deutlich, dass sich Social Businesses bezüglich Handlungen und Ideologie zwischen den Welten des For-Profit Bereichs und klassischen Social-Profit Unternehmen bewegen.

Hier kann man die Masterarbeit finden.