Karin Kiendler

Karin Kiendler ist Juristin mit Spezialisierung auf Wirtschafts- und Kapitalmarktrecht und studierte an der Universität Innsbruck. Nach dem Studium sammelte sie mehrjährige Erfahrung in Anwaltskanzleien und wechselte nach Ablegung der Anwaltsprüfung in die Rechtsabteilung der Wiener Börse AG. Ab 2003 bis Anfang 2019 war sie in der Förderbank aws tätig, wo sie sich in der Rechtsabteilung einen guten Überblick über Förderprogramme der aws verschaffen konnte und ab 2015 als Programmanagerin für Social Business zuständig war.

Seit 2008 ist sie selbst als Unternehmerin beratend tätig. Ihr Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Beratung und Coaching von Unternehmen sowie Mediation. Sie war als Beraterin im Programm „Gründungscoach“ für die Wirtschaftsagentur Wien tätig und hat in Jurys für Get Active und Wirtschaftsagentur Wien Social Business Projekte begutachtet. 2019 hat sie als Initiatorin und Co-Gründerin von https://opencoach.at selbst ihr erstes Social Business gegründet und mittlerweile an Ihren Projektpartner übergeben. Seit Jänner 2020 ist sie darüber hinaus als selbstständige Lebens- und Sozialberaterin tätig. Ihr neuestes Projekt ist noch im Aufbau und soll einen positiven Beitrag zum Thema Scheidung und Trennung leisten. Soziale Innovationen sind für Sie der Antrieb für eine sinnstiftenden Tätigkeit.